RSS Feed  •  Profil  •  Private Nachrichten  •  Registrieren  •  Login 
  
 
im Forum




Blog-Übersicht -> Donaustadl (Piano-Express) abgebrannt Blogs, die ich lese: Grimminalbullizei :: Blogs, die ich lese: BloggingTom
Donaustadl (Piano-Express) abgebrannt
Verfasst am: 27.05.2010, 10:18   Autor: killerbees19
Leider erst jetzt online, da ich in denn letzten Tagen Probleme mit dem Router/Internet hatte Sad
Das Video kann man seit heute Nacht bei YouTube und Vimeo ansehen, jeweils in HD Qualität Wink

Das Video zeigt die abgebrannte Ruine vom Donaustadl (ehemals Piano-Express), das am 24.05.2010 zwischen 2 und 5 Uhr abbrannte. Personen wurden zum Glück keine verletzt, der Sachschaden ist jedoch enorm. Das Donau-Stadl besteht aus einer alten Lokomtive und einigen Zugarnituren, ein großer Zubau bietet noch mehr Platz für Gäste. Brandstiftung wird vermutet, die Ermittlungen des Landeskriminalamtes laufen.

Nach mehr als 24 Jahren Betrieb ist jetzt leider endgültig Sperrstunde für das Lokal.

killerbees19 hat Folgendes geschrieben:
24. Mai 2010 -- Wien Brigittenau -- Handelskai 127.

Dieser Parkplatz bleibt ab jetzt leider leer...

In der Nacht von Sonntag auf Montag stand das Donau-Stadl ab 2 Uhr 30 in Vollbrand. Es brannte vollständig ab, der Sachschaden ist enorm. Die Lokomotive blieb dabei unbeschädigt. Personen wurden zum Glück keine verletzt, da das Lokal bereits Sperrstunde hatte. Erst gegen 5 Uhr konnte die Wiener Berufsfeuerwehr "Brand aus" geben. Die Nähe zur Donau nutzte bei diesem Brand leider nichts

Das Donau-Stadl wurde gerade erst renoviert, am 1. April war Neueröffnung.

Bekannt wurde das Lokal unter dem alten Namen "Piano Express", unter dem es bereits am 22. Mai 1986 eröffnet wurde. Es bestand Anfangs nur aus der Lok und den Waggons. Der große Zubau entstand erst im Laufe der Jahre.

Ungefähr zur selben Zeit erschienen auch einige Single- und Langspielplatten.

Das Donau-Stadl ist von sehr vielen hohen Bäumen umgeben, wodurch das Feuer am Anfang vermutlich gar nicht bemerkt wurde. Das Feuer wurde von einer Polizeistreife entdeckt, die daraufhin die Feuerwehr alarmierte. Weil der Montag ein Feiertag war, waren auch kaum Autofahrer oder Fußgänger unterwegs. Ein Zeitungszusteller erzählte mir, dass er sonst immer zwischen 3 und 5 Uhr genau hier Zeitungen austrägt.

Die Brandursache ist bisher ungeklärt, Brandstiftung wird jedoch nicht ausgeschlossen. Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes laufen. Das abgebrannte Lokal konnte wegen diverser Glutnester und Einsturzgefahr jedoch erst am Dienstag betreten werden.

Vorbeigehende Passanten waren sichtlich geschockt und konnten es kaum glauben. Das Lokal hatte in der Gegen und darüber hinaus einen sehr hohen Bekanntheitsgrad. Die Meldung des Brandes ging durch fast alle lokalen Medien. In diversen Foren findet man auch schon Diskussionen über den Brand.

Für das einzigartige Lokal ist jetzt für immer Sperrstunde...


Dieser Beitrag wurde insgesamt 4 mal geändert. Zuletzt am 04.06.2010, 20:30.


Autor Nachricht
Für diesen Beitrag können zur Zeit keine neuen Kommentare verfasst werden.

Kontaktiere den Autor des Beitrages, falls du Fragen dazu hast.


 

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden (Sommerzeit)
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 23.10.2018, 03:32
Nach oben
Valid HTML 4.01 Transitional
Valid CSS!

netcup - Internetdienstleistungen
 
 
[ happytec.at | forum.happytec.at | blog.happytec.at | esports.happytec.at | event.happytec.at ]