RSS Feed  •  Profil  •  Private Nachrichten  •  Registrieren  •  Login 
  
 
im Forum




Monat:    Jahr:    
Blog-Übersicht Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26 ... 68, 69, 70  Weiter 
Squid mit IPv6 Bridging unter Debian Lenny/Squeeze
Verfasst am: 06.12.2010, 12:55   Autor: killerbees19
Nur eine kurze öffentliche Notiz, vielleicht erspart sie einigen das Zusammensuchen aller Informationen Smile
Getestet unter Debian Lenny/Squeeze mit Squid v3.x - für v2.x sollte es ähnliche Lösungen geben.

Folgende Ausgangssituation: Man verwendet einen Squid-Proxy, der nur über IPv4 erreichbar ist und für ausgehende Verbindungen auch nur IPv4 verwendet. Da der Server mittlerweile aber auch über eine "echte" IPv6-Adresse angebunden ist, möchte man seinen Squid auch für ausgehende IPv6-Verbindungen nutzen. Der Proxy bleibt weiterhin nur über IPv4 erreichbar, lädt IPv6-Websites aber über IPv6. Der Client braucht somit keine IPv6-Adresse oder Tunnel, kann aber trotzdem auf IPv6-Websites zugreifen.

Um IPv6 mit Squeeze sinnvoll nutzen zu können, sollte man mindestens die Version 3.1.x verwenden. Unter Debian Squeeze ist diese bereits enthalten. Unter Debian Lenny kann man die Backports verwenden, da in Lenny standardmäßig nur Version 3.0.x angeboten wird. Um die neue zurückportierte Version von Squid unter Debian Lenny zu installieren, reichen folgende Schritte...

Kommentare: 0


Fritz!Box Dynamic DNS Einstellungen für DNS-O-Matic
Verfasst am: 27.09.2010, 21:26   Autor: killerbees19
DNS-O-Matic ist ein Service von OpenDNS, mit dem man dutzende DDNS (Dynamic DNS) Hosts gleichzeitig aktualisieren lassen kann. Das tolle dabei: Im DDNS Client oder Router muss man das Update nur an den DNS-O-Matic Server senden, alles andere wird automatisch erledigt. Eigentlich ideal, da die meisten Systeme nur einen einzigen DDNS Host unterstützen, mehrere können nicht aktualisiert werden. DNS-O-Matic unterstützt die meisten der DDNS Anbieter, darunter auch DynDNS, No-IP und sogar meinen (bald Ex-) Domainhoster regfish. Sogar die DDNS Einstellungen von OpenDNS können darüber geändert werden.

Die Einrichtung über die Weboberfläche der Fritz!Box ist etwas kompliziert, wenn man die genauen Einstellungen nicht kennt, deshalb hier eine detaillierte Anleitung:

  • fritz.box Weboberfläche öffnen.
  • Zu folgendem Menüpunkt navigieren: Einstellungen » Erweiterte Einstellungen » Freigaben » Dynamic DNS
  • Dynamic DNS benutzen auswählen.
  • Die restlichen Einstellungen:
    • Dynamic DNS-Anbieter: Benutzerdefiniert
    • Update-URL: updates.dnsomatic.com/nic/update?myip=<ipaddr>
    • Domainname: Irgendein Domainname, der in DNS-O-Matic eingetragen ist und aktualisiert wird.
    • Benutzername: OpenDNS Benutzername
    • Kennwort: OpenDNS Passwort


Kommentare: 0


Debian? But it's illegal! It's not Microsoft!
Verfasst am: 23.09.2010, 10:38   Autor: killerbees19
Dieser Witz ist einfach zu gut, der muss ins Blog Very Happy

Pilosopong Tasyo im Linux Mint Forum hat Folgendes geschrieben:
Tech Support | California, USA

Caller: "I need to report a very serious computer crime! The local university is running an illegal computer system!"

Me: "Could you please repeat that?"

Caller: "The local university is running an illegal computer system! They've hacked it!"

Me: "How could you tell they'd hacked it?"

Caller: "Well, when it booted, it didn't say Windows or Microsoft or anything! It said something about Deviant Linux, I think, and the main screen looked nothing like my good, legal Windows screen at home! I think they hacked that, too!"

Me: "Do you mean Debian Linux?"

Caller: "Yes, that! Is it some sort of computer mafia or something?"

Me: "Uh, no, it's just a different operating system. Nothing to worry about."

Caller: "But it's illegal! It's not Microsoft, not even Windows! They're on a normal Microsoft computer, so they're breaking the law! I think they stole my identity when I came in the building! I'm calling the FBI!" *hangs up*


Kommentare: 4


Hubschrauber Landung: Linke Wienzeile / Turmburggasse
Verfasst am: 18.09.2010, 15:20   Autor: killerbees19
Wie bereits vorhin auf Twitter berichtet (hier und hier), landete vorhin fast genau vor der Haustüre ein Hubschrauber auf der Linken Wienzeile, Ecke Turmburggasse. Was genau passiert ist, kann bisher nur vermutet werden. Sicher ist, dass im Hotel Ananas ein "Unfall" passierte. Angeblich ist jemand aus einem Fenster gestürzt, das ist bisher aber unbestätigt.

Alle 163 Fotos gibt es hier: /blog/hubschrauber/ - noch unbearbeitet und unsortiert.
Einen kleinen Ausschnitt davon sieht man in den folgenden Bildern...

Kommentare: 7


Opera: Alte Status Toolbar wiederbekommen
Verfasst am: 07.09.2010, 19:29   Autor: killerbees19
Bereits seit Opera 10.50 ist es nicht mehr möglich die Status Toolbar wirklich zentriert zu haben. Sobald man den Anfragestatus neben das Statusfeld legte, hüpfte dieses andauernd hin und her, sobald man auf Links klickt oder diese mit der Maus berührt. Der dynamische Abstandshalter brachte auch nichts mehr. Diesen Workaround hatte ich damals "entdeckt", er funktioniert noch immer einwandfrei. Bitte nicht vergessen ein Backup der zu bearbeitenden Datei anzulegen!

Die Standard Toolbar befindet sich unter Windows normalerweise im Ordner C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Anwendungsdaten\Opera\Opera\toolbar und heißt standard_toolbar.ini. Diese öffnet man einfach mit einem Editor, aber Achtung: Der Editor muss UTF-8 unterstützen und Opera darf zu diesem Zeitpunkt auch nicht laufen!

Dort gibt es z.B. folgende Stelle...

Kommentare: 1


Seite 25 von 70 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26 ... 68, 69, 70  Weiter 

 

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 20.11.2018, 22:22
Nach oben
Valid HTML 4.01 Transitional
Valid CSS!

netcup - Internetdienstleistungen
 
 
[ happytec.at | forum.happytec.at | blog.happytec.at | esports.happytec.at | event.happytec.at ]